Mion Hypnose Hypnosetherapie in Zürich

Mion Hypnose Hypnosetherapie in Zürich

Mion Hypnose

In der Arbeit als Hypnosetherapeut in Zürich habe ich ganz unterschiedliche Klienten. Mein Kundenstamm für die Hypnosetherapie reicht altersmässig von 12 Jahren bis 96. Hypnose kann in jedem Alter hilfreich sein. Auch beruflich haben die Klienten meiner Hypnosepraxis grosse Diversität. Vom Bankmanager bis zum Studenten. Auch kommen vermehrt Kunden aus dem Gesundheitswesen. Ärzte, Psychologen und Psychiater entdecken auch immer mehr die Wirkung von Hypnose ihre Patienten. Viele haben auch für sich selbst gemerkt, dass ihnen Hypnose helfen kann.

Erfahrungen mit Hypnose in Zürich

Hypnotherapie kann also von jeder Person in Anspruch genommen werden. Menschen aus dem ganzen Kanton Zürich lassen sich bei mir hypnotisieren. Natürlich habe ich auch internationale Klienten, die zu mir auf Englisch in die Hypnose kommen.
Der Hauptanteil meine Hypnosekunden kommt aber auch der Stadt Zürich selber. Weil meine Praxis sich in der Nähe des Zürichsees befindet, habe ich oft lokale Kunden aus dem Kreis 2. Die Nähe zum Bahnhof Enge bringt auch andere Stadtteile von Zürich näher. Die ganze „Pfnüselküste“ ist mit der SBB fast schneller bei mir in der Praxis als jemand aus dem Kreis 10. Aus Wollishofen man innert Minuten bei mir im Hypnosestuhl. Die meisten Klienten kommen mit dem ÖV, ob mit den Zügen der SBB oder den Trams und Bussen der VBZ. Dies ist auch für den Nachhauseweg sicherer, wenn die Trance noch etwas nachwirkt.
Für Leute die weiter herkommen als aus den Quartieren von Zürich, haben wir natürlich auch Parkplätze vor der Haustüre. Diese sind jedoch beliebt, deswegen sagen Sie von weiter her mit dem Auto kommen.

Der Hypnosetherapeut aus und in Zürich


Aufgewachsen bin ich im Kreis 9 in Albisrieden. Ich kenne also Zürcher und ihre Einstellungen sehr gut. Auch meine Ausbildung zum Hypnotherapeut habe ich in Zürich gemacht, nämlich bei Dr. Erich Zulauf. Nun bin ich auch Assistenztrainer bei diesen Hypnosekursen und bilde angehende Hypnotiseure aus der ganzen Schweiz aus.
Als Hypnotiseur bringe ich Menschen in die hypnotische Trance. Als Hypnosetherapeut therapiere ich Klienten mit hilfe dieser hypnotischen Trance. In Zürich gibt es auch Hypnotiseure die die Hypnose nur zur Show brauchen. Ich betreibe keine Show-Hypnose sondern nur Therapie mit Hypnose.

Hypnose Coaching

Wie der Name Hypnose & Coaching schon sagt, biete ich auch Coaching an. Als Hypnosecoach kombiniere ich beides auch mit Erfolg. So finden wir die Herangehensweise, die für Sie am besten passt.
Aufgrund der Nachfrage von meinen bestehenden Kunden biete ich seit März 2018 auch Paartherapie an. Wenn Sie mit Ihrem Partner auch wieder auf unbewusster Ebene die Verbindung spüren möchten, ist das vielleicht eine Idee für Sie.
Hypnose umfasst so Vieles, dass es fast nichts gibt, bei dem sie nicht hilft. Sowohl gegen Probleme, wie auch für Verbesserungen von Gutem. So kann Hypnotherapie Ihnen helfen gegen Alkohol und Ängste, gegen Essstörungen oder gegen den Reizdarm. Aber auch für ein grösseres Selbstbewusstsein oder für einen besseren Schlaf hilft Hypnose. Einer der beliebtesten Einsatzgebiete ist auch die Raucherentwöhnung. Mion Hypnose

Hypnosetherapie Zürich

Die Hypnosetherapie oder Hypnotherapie, wie sie auch genannt wird, erfreut sich auch in Zürich immer grösserer Beliebtheit. Deswegen finden immer mehr Menschen den Weg in eine Hypnosepraxis. Interessanterweise wird Hypnosetherapie in Zürich meist nicht als erste Therapiemethode gewählt. Die meisten meiner Klienten finden den Weg über einen Arzt oder einen Therapeuten, der nicht Hypnosetherapie macht, zu mir.

Grundlegende Veränderungen mit hypnotischer Trance

Die grundsätzliche Veränderung findet nur statt wenn wir dem Problem auch richtig auf den Grund gehen. Und dieser Grund liegt meist im Unbewusstsein.
Deswegen kann die Hypnose auch so tiefgreifende Veränderungen hervorrufen. Der direkte Zugang zu den unbewussten Prozessen löst Probleme auf der tiefsten Ebene.
Mit der Verwerndung von hypnotischen Phänomenen wie z.B. der Regression wird nicht nur Symptombehandlung betrieben. Das Problem wird an der Wurzel gepackt. Deswegen verschwinden die Resultate der Hypnosetherapie auch nicht sofort wieder. Denn wenn wir unser gesamtes Ich verändern und nicht nur mit dem bewussten Verstand am Problem rütteln wollen, dann reissen wir das Unkraut mit der Wurzel aus. Und so ausgerissenes Unkraut wächst nur sehr selten nach.
Natürlich braucht es manchmal wieder ein kleines Einlenken, wenn man etwas vom Pfad des Gelingens abgekommen ist. Dies geschieht meist durch veränderte Lebensumstände und die dadurch resultierenden neuen Probleme. Dann kann es sein, dass man nach Monaten oder sogar Jahren wieder einen kleinen hypnotischen Input braucht. Gleich schwerwiegend wie am Anfang taucht das Problem oder Symptom aber nie wieder auf.

Selbsthypnose

Bei schwerwiegenden oder langwierigen Themen leite ich den Klienten auch an zuhause Selbsthypnose zu praktizieren, so kann die Nachhaltigkeit noch mehr gesteigert werden.

Hypnose als Kurzzeittherapie

Die Arbeit im Unterbewusstsein führt auch dazu, dass Hypnose sehr schnell wirkt. Die Hypnosetherapie gilt deshalb als Kurzzeittherapie. Oft höre ich von Leuten die in psychologischer Behandlung waren, dass sie mit ihrem Psychologen das Thema „zu Tode besprochen“ haben. Eine grosse Veränderung ist jedoch nicht passiert.
In einer Hypnosebehandlung ist das oft ein Bisschen anders. Meist plaudern wir in einer Behandlung nicht ewig über das Problem, sondern lassen in Trance auch bald das Unbewusstsein zu Wort kommen.

Hypnose funktioniert schnell

Das Gespräch und die Analyse des Problems oder Symptoms ist in der Hypnosetherapie nur der erste Schritt. Auf diese Weise können auch schneller Erfolge erzielt werden. Von Zeit zu Zeit werde ich auch selber noch überrascht von der Geschwindigkeit mit der Hypnose funktioniert.
Wenn zum Beispiel während einer Sitzung die Allergie eines Klienten verschwindet und die Nase aufhört zu laufen während der Trance. Solche Momente zeigen mir immer wieder wie direkt die Hypnose wirkt.

Einfühlsam

Jemand der ein Problem mit sich herumträgt, dem ist oft nicht nach lachen zu mute. Jedoch kann es oft sein, dass eine Versteifung auf das Problem die Lösung schwieriger macht. Deswegen ist es wichtig, dass bei der Hypnosetherapie eine angenehme Lockerheit entstehen kann. Aus diesem Grund finde ich es von Vorteil, wenn eine Prise Humor das ganze auflockern darf. Manchmal kann genau diese Form von Humor Tür und Tor öffnen, wenn es um die Heilung und Besserung geht. Lachen kann bekanntlich viele Verspannungen und Verkrampfungen lösen.
Natürlich braucht es Fingerspitzengefühl und eine fehlplatzierter Witz kann auch verschlimmern. Wenn der Humor in der Hypnose jedoch passend ist, dann kann das gewisse Etwas mehr erreicht werden. Somit hat die Hypnose in Zürich auch einen Vorteil gegenüber anderen Gesundheitsberufen, die sich aus Gründen der falsch verstandenen Professionalität nicht erlauben humorvoll zu sein.
Deswegen kann die Hypnosetherapie auch ergänzend zu vielen anderen Behandlungen eingesetzt werden.

Hypnose hilft bei so vielem

Die Hypnose wirkt im Unbewusstsein. Soviel wissen die meisten Leute. Doch was viele nicht wissen, ist, bei wie vielen Themen die Hypnosetherapie aus diesem Grund hilft. Das Unterbewusstsein ist eine Zusammenfassung aller Vorgänge und Systeme, die in unserem Körper ohne unser aktives Zutun ablaufen.
Das Herz ist ein gutes Beispiel. Ununterbrochen schlägt unser Leben lang. Es setzt nie einen Schlag aus. Wie von alleine schlägt es genau in dem Tempo, das wir brauchen. Es ist eines der Systeme, das vom Unbewusstsein gesteuert wird. Wir können auch nicht aktiv in unseren Herzschlag eingreifen. Auch der geübte Hypnosetherapeut kann nicht aus dem bewussten Verstand den Herzschlag verschnellert. Jedoch können wir dies mit Suggestionen bewirken. Wenn wir uns z.B. etwas vorstellen, das uns nervös macht, dann kann das bei vielen bereits den Puls erhöhen.

Mit passenden Suggestionen zum Erfolg

Mit passenden und überzeugenden Bildern kann das Unbewusstsein in verschiedenste Richtungen gelenkt werden. Dadurch hat man mit Hypnose in Zürich den Zugriff auf die meisten der körperlichen Systeme. Bei allem, das das Unbewusstsein steuert, kann Hypnose helfen.
Aus diesem Grund ist die Hypnosetherapie so vielfältig geeignet. Ob bei psychischen oder physischen Beschwerden, wenn wir in der Trance direkt mit dem Unbewusstsein kommunizieren, kann vieles möglich sein. Die grössten Erfolge werden natürlich im Bereich der Psychosomatik möglich sein. Wobei man bedenken muss, dass das Feld der Psychosomatik in Wahrheit breiter ist, als es auf den ersten Blick scheint.

Hypnosepraxis in Zürich

Meine Hypnosepraxis ist zentral gelegen im Kreis 2. Sozusagen im Herzen von Zürich. Gleich beim Bahnhof Enge, hinter dem FIFA Museum, behandle ich meine Klienten. In einem wunderschönen Altbau Haus an der Breitingerstrasse 21, befindet sich mein Hypnose Behandlungszimmer. Nur Gehminuten von meiner Praxis entfernt ist die Rentenwiese und der Zürichsee. Erreichbar bin ich somit mit vielen Linien der VBZ oder auch der SBB. Z.B. halten die Fahrzeuge der Tramlinien 5, 6, 7 und 13 beim Bahnhof Enge. Ob mit dem Zug oder mit dem Tram, vom Hauptbahnhof Zürich ist man schnell bei mir in der Praxis.
Eine gute Lage ist zwar nicht unbedingt wichtig für eine gelungene Hypnosebehandlung, jedoch macht es das ganze drumherum um ein vieles einfacher. Niemand möchte vor der Behandlung noch lange die Praxis suchen müssen.

Frischer Wind im Hypnolifestyle

Die Stadt Zürich ist schnelllebig und dynamisch. Die Zürcher sind immer etwas am tun. Deswegen muss man auch als Hypnosetherapeut in Zürich immer frisch bleiben. Es gibt nichts schlimmeres als einen Therapeuten, der seit 20 Jahren dasselbe von sich gibt und man merkt, dass der Funke schon lange erloschen ist. Wenn einem das Gesicht schon einschläft nur vom Zuhören, ist die Wirkung sicher auch vermindert. Deswegen halte ich schon jetzt meine Tätigkeit frisch, indem ich zum Beispiel immer mal was Neues ausprobiere. Wenn man im Bereich der Menschen tätig ist, hat man sowieso nie alles gesehen. „Probieren wir’s aus“ ist in solchen Fällen mein Motto. Dr. Erich Zulauf nennt mich in solchen Fällen „unerschrocken“.

Unerschrocken

Fast kein Thema ist mir zu heftig, zu komisch oder zu absurd (Früher war es „gar kein Thema“ doch dann kamen die Anfragen wegen „erotischer Hypnose“. Zum klarstellen: ich mache keine „erotische Hypnose“ bitte hört auf zu fragen). Wenn jemand ein Problem an mich heran trägt dann können wir es anschauen. Da bin ich halt nicht festgefahren.
Somit bringt der junge Hypnosetherapeut in Zürich die Erfahrung und eben auch die Energie und die Dynamik, um Ihr Problem zu lösen.












Verwandte Themen:
hypnosepraxis zürich Mion Hypnose
hypnose coach zürich Mion Hypnose
Hypnosetherapeut Jan Mion
Hypnosetherapie Zürich Mion Hypnose
Hypnotherapie Zürich Mion Hypnose
Hypnosetherapeut Zürich Mion Hypnose
Hypnotherapeut Zürich Mion Hypnose
Hypnocoach Zürich Mion Hypnose
Hypnose Zürich Mion Hypnose
guter hypnotiseur zürich Mion Hypnose












Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hypnose Ausbildung

Flugangst mit Hypnose behandeln

Hypnose in Zürich